Samstag, Juli 22, 2017
Snowbeat Music Festival

Snowbeat Festival – Das Winterevent 2017

Am 4. Februar im Alpincenter Wittenburg mit Alan Walker, Gestört aber GeiL, Headhunterz, Coone, Boris Dlugosch uva. 

Am 4. Februar 2017 wird das Alpincenter in Wittenburg wieder zur Dance Area. Schon zum sechsten Mal verwandelt das Snowbeat Festival die Skihalle im Westen Mecklenburg-Vorpommerns in ein riesiges Indoor Winterfestival mit vier Floors. Das Alpincenter Wittenburg zaubert ein alpines Feeling in die nordische Region, inklusive 30.000 m² Pistenfläche, 33,8 Hektar Gelände und Sesselliften. Die 80 km östlich von Hamburg, nahe Schwerin, gelegene Location ist bequem über Busreisen und Shuttlebusse vom Bahnhof Hagenow zu erreichen.

Mitte Juli feierten über 40.000 Fans aus 40 Nationen beim Airbeat-One, das größte elektronische Musikfestival Norddeutschlands bei sommerlichen Temperaturen. Um die Wartezeit zu verkürzen und den Winter zu zelebrieren, kommt jetzt mit dem Snowbeat Festival wieder das kleine winterliche Pendant nach Mecklenburg-Vorpommern. Auf vier Stages geben sich einige der besten Acts der EDM-, Hardstyle-, House- und Goa-Szene die Klinke in die Hand und werden das Alpincenter zum Kochen bringen. Mit Gestört aber GeiL kommt das Erfurter Star-DJ-Duo nach Wittenburg und präsentiert eine exklusive Festival-Show. Erst im September feierten Gestört aber GeiL ihr eigenes Festival in der ausverkauften Wuhlheide in Berlin vor 17.000 Fans.

Mit Alan Walker kommt der Shootingstar der internationalen Dance-Szene aus 2015 und 2016 zum Snowbeat. Mit seiner Single „Faded“ stürmte er auf Platz 1 der Charts in Norwegen, Schweden, Finnland, Österreich und Deutschland. Auf Youtube hat der Song aktuell unglaubliche 809 Millionen Plays erreicht. Jetzt kommt Alan Walker zum ersten Mal überhaupt für ein Set nach Mecklenburg-Vorpommern und zum zweiten Mal nach Deutschland.

Einer der Superstars der internationalen Hardstyle und EDM-Szene ist Headhunterz. Der Holländer begann im Hardstyle, begeisterte sich aber immer mehr am BigRoom und EDM Style, ohne jedoch seine Wurzeln der härteren Style zu vergessen. Die Nummer 11 der DJ Mag Top 100 2012 wird die Mainstage in Wittenburg mit seinen Sounds zum Brettern bringen.

Audiotricz, Coone, Rebourne, das Sub Zero Project, Villain werden die „harder Styles in Music“ auf dem Maincircus servieren. Wie auch beim Airbeat-One und dem Electric Sea Dance Festival ist auf beim Snowbeat eine Goa-Area vertreten. Auf der sogenannten Second Stage sind unter anderem Day.Din, Phaxe und Kimie mit dabei. Der Terminal wird von Global Stage gehostet und liefert mit Boris Dlugosch, Marv, Hochanstaendig und vielen weiteren unterschiedliche Sounds von House bis Electro.

Tickets für das Snowbeat Festival 2017 gibt es im Vorverkauf ab 26,00 Euro auf www.snowbeat.de sowie beim Ticketservice der Kongresshalle Schwerin, DUNE im Schlosspark-Center Schwerin und im Alpincenter Wittenburg. Bustouren zum Snowbeat Festival sind aus ganz Deutschland über feierreisen.de buchbar.

LINE UP

MAINSTAGE
Alan Walker, Gestört aber GeiL, Headhunterz
2Elements, Mike MH-4, Money G., T.Noize

MAIN CIRCUS
Audiotricz, Coone, Rebourne
Sub Zero Project, Villain
Creek, Jan Bass-10

SECOND STAGE
Day.Din, Phaxe, Kimie
Schrittmacher, Syncron

TERMINAL by Global Stage
Boris Dlugosch, Marv
Airdice, Blondee, Der Housekasper
Dia Plattenpussy, Mark Tarmonea
Hochanstaendig, Roberto Moza
Oldschoolrockerz

Festivalticket VVK: 26,00 Euro zzgl. Gebühr
VIP-Ticket VVK: 39,00 Euro zzgl. Gebühr

 

Like this Article? Share it!

Comments are closed.